Kursdetails

Nachhaltigkeit - ein Thema (nicht nur) für Schulen und Unterricht

Wir freuen uns auf Lehrkräfte aus allen Schulformen und mit allen Fächerkombinationen - herzlich willkommen!

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr. 24900-2108
Datum Mi., 21.08.2024, 15:00 Uhr - Fr., 23.08.2024, 13:00 Uhr
Anmeldeschluss 14.06.2024
Dauer 3 Tage
Kursort Internationales Haus Sonnenberg, St. Andreasberg
Gebühr 40,00 €
Teilnehmer 5 - 22

Kursbeschreibung

2015 akzeptierten die Mitgliedsstaaten der UNO die‚ Agenda für nachhaltige Entwicklung‘. Die Agenda stellt eine gemeinsame Blaupause, also fast einen Bau- und Fahrplan dar für Frieden und Reichtum, für Menschen und den Planeten, jetzt und in Zukunft. So schreibt es die UNO sinngemäß.


Herzstück der Agenda sind 17 Sustainable Developent Goals (SDGs), die Länder zur umgehenden Aktion in globaler Partnerschaft rufen. Es geht um das Ende von sozialer Ungerechtigkeit und Armut, um Gesundheit und Bildung, wirtschaftliches Wachstum – immer verbunden mit dem Einsatz gegen den Klimawandel und für den Erhalt von Wäldern und Ozeanen.


Ein schöner Traum? Oder gelebte Realität in unseren Schulen, in unserer Gesellschaft? Zumindest gibt es seit dem Sommer 2021 den Erlass ‚Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)‘, der alle Schulformen und Jahrgangsstufen einschließt. Die nachhaltige Entwicklung in all ihren Dimensionen ist als Thema an den Schulen.


Während unseres Seminars im Oberharz – die Folgen des Klimawandels deutlich vor Augen – wollen wir uns mit der Geschichte und dem Inhalt der SGDs beschäftigen. Aber auch ganz praktisch schauen, was wir konkret machen können – in einzelnen Fächern, in der Schule, für die Gesellschaft. Wir lernen Beispiele kennen, wie es gehen kann. Und wir fragen danach, was denn Religion, Glaube und Kirche mit diesem Thema zu tun haben könnten.


Wir freuen uns auf Lehrkräfte aus allen Schulformen und mit allen Fächerkombinationen – herzlich willkommen!


Referenten:

Jens Hepper, Fachberater BNE, Agrar- und Forstwissenschaftler, Katlenburg

Dr. Christian Klingbeil, Oberstudienrat Werner-von-Siemens-Gymnasium Bad Harzburg

Martin Stützer, Leiter ARPM


Tagungsort:        Internationales Haus Sonnenberg, St. Andreasberg

Wann:                21.08.2024, 15 Uhr – 23.08.2024, 13 Uhr (Ende mit dem Mittagessen)

Eigenbeitrag:        € 40,--


Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden!


Anmeldeschluss: 14.06.2024


Kurs teilen: