Kursdetails

Fachtag Schulseelsorge

Bitte Anmeldehinweis beachten Bitte Anmeldehinweis beachten
Bitte Anmeldehinweis beachten Geschlossener Teilnehmerkreis

Kursnr. 24900-1305
Datum Mo., 13.05.2024, 13:00 Uhr - Mo., 13.05.2024, 19:00 Uhr
Anmeldeschluss 02.05.2024
Dauer 1 Tag
Kursort Gemeindehaus St. Pauli, Braunschweig
Gebühr 5,00 €
Teilnehmer 5 - 20


Details als PDF

Kursbeschreibung

Liebe Schulseesorgende,


hiermit möchten wir zu unserem verabredeten Klausurtag am 13. Mai nach Braunschweig einladen. Es wird eine Mischung aus Workshop, Begegnung und Impuls sein, die dann ruhig auch in Stress ausufern kann. STRESS stellt eine wichtige Ressource für uns dar; so zumindest die These von Dr. Jan Kalbitzer, den wir für einen Vortrag gewinnen konnten. Vorab treffen sich die Workshops der Halberstadt – Tagung, bevor wir dann auch alle neu ausgebildeten Schulseelsorgenden in unserem Kreis begrüßen dürfen.


Programm:

13:00 Uhr: Workshoptreffen

15:00 Uhr: Gemeinsames Kennenlernen und Willkommen der neu ausgebildeten Schulseelsorgenden

16:00 Uhr: Kaffee/Kuchen

16:30 Uhr: Vortrag Dr. Jan Kalbitzer „Stress als Ressource – nicht als Syndrom“

19:00 Uhr: Ende und Reisesegen


Es gibt zwei Zeitfenster, zu denen man sich anmelden kann:


13:00 – 19:00 Uhr mit zwei Workshopangeboten:

a) Interner Flyer/Logo

b) Artikel ‚bb‘ / Ev. Perspektiven


15:00 – 19:00 Uhr (ohne Workshopteilnahme)


Stress als Ressource – nicht als Syndrom


„Stress“ ist zu einem Synonym für Überforderung durch Arbeit, private Verpflichtungen oder die Kombination aus beidem geworden. Doch obwohl die Gesellschaft und Unternehmen enorme Ressourcen in Prävention und Behandlung von Stress investieren, verschärfen sich die Probleme oft. In Kalbitzers Vorträgen und Workshops geht es nicht darum, Stress zu verhindern oder zu vermeiden. Kalbitzer ermutigt dazu, Stress als eine der größten menschlichen Ressourcen zu begreifen. Und auf der Grundlage dieses Konzepts hilft er, Antworten auf Fragen zu finden, wie:


  • Welche Herausforderungen sind so sinnvoll und notwendig, dass sich die Aktivierung von Stress tatsächlich lohnt?
  • Woran erkenne ich bei mir und anderen frühzeitig, wenn es zu viel wird?
  • Wie können Gewohnheiten und Rituale auf der Grundlage persönlicher Erfahrungen und Umstände entwickelt werden, die Stress als gesunde Ressource erhalten?


Dr. Jan Kalbitzer ist Psychiater und Stressexperte und regelmäßig in überregionalen deutschen Zeitungen, im Radio und im Fernsehen zu Gast. Er arbeitet in der eigener Privatpraxis in Berlin und Braunschweig und coacht Topmanager und Vorstände führender deutscher Unternehmen und aufstrebende und etablierte Künstler. Er hat mehrere Bücher und Artikel über Stress und psychische, und gesellschaftliche Krisen geschrieben. Ab April 2024 leitet er das Zentrum für seelische Gesundheit (https://zfsg-braunschweig.de) in der Jasperallee 14.


Datum: Mo., 13. Mai 2024 (13:00-19:00 Uhr bzw. 15:00-19:00 Uhr)


Ort: Gemeindehaus St. Pauli, Jasperallee 35c, 38102 Braunschweig


Referenten:

Dr. Jan Kalbitzer, Psychiater und Stressexperte

Veronika Verenin, Mediendesignerin im ARPM


Leitung:

Heiko Grüter-Tappe, ARPM

Pfarrerin Hanne-Elisabeth Reinhard und Pfarrer Mirko Gremse (Pastoralpsychologischer Dienst)


Anmeldeschluss: 2. Mai 2024


Kurs teilen: